Meist gelesen

Die 10 Top FAQ:

Logge Dich dann mit Deinen Zugangsdaten ein. Auf dem Dashboard steht ganz oben ein Link: “Jetzt Premium-Mitglied werden!” – klicke darauf.

Nun wählst Du eine Zahlungsart aus und klickst auf den Button “Jetzt kaufen”. Dein Zugang ist sofort freigeschaltet und Du kannst alle Services nutzen.

 

1.) Klicke nach dem Einloggen auf den Link „Arbeit“ in der oberen Menüleiste.
2.) Wähle einen Bereich aus, für den Du Angebote erhalten möchtest, z.B. Schauspiel.
3.) Wähle einen Beruf aus, für den Du Angebote erhalten möchtest, z.B. Schauspieler (weibliche Rollen)
4.) Klicke auf „Suche speichern“ – fertig!

Du kannst so viele einzelne Suchen anlegen, wie Du möchtest. Alle Deine Suchen werden Dir in der Übersicht “Meine Suchen” angezeigt, wo Du Dir die Ergebnisse Deiner Suchen ansehen und die Suchen einstellen kannst.

Zur Verfeinerung Deiner Suche stehen Dir folgende Filter zur Verfügung:
Bereich: Wähle einen Theater-Berufsbereich aus, zu denen Du Angebote haben möchtest. Der Bereich „Bildung“ ist eine Zusatzkategorie: Hier findest Du die Bildungs- und Ausbildungsangebote aller Berufsfelder.
Beruf: Wähle in dem gewünschten Bereich den Beruf aus, der Dich interessiert.
Ort: Wähle einen bestimmten Ort, zu dem Du Angebote erhalten möchtest.
Umkreis: Wähle zu Deinem Ort einen Umkreis zwischen 10 und 150 KM.
Vergütung: Wähle eine der 5 Vergütungsstufen.
Suchbegriff: Gib einen frei gewählten Suchbegriff ein (Hinweis: Der Suchbegriff findet nur Worte im Titel des Jobangebots)

Tipp: Je mehr Du Deine Suche mit Filtern verfeinerst, umso weniger Angebote werden Dir angezeigt. Probiere deshalb ein bisschen mit den Filtermöglichkeiten herum. An den Jobangeboten, die Du dann in Deiner Ergebnisliste siehst bzw. per Mail erhältst, kannst Du ablesen, ob Deine Suche sinnvoll ist, oder ob Du eventuell zu viele Filter gesetzt hast.

Hier findest Du eine Checkliste, mit der Du Dein Profil inhaltlich “schön” machen kannst.
(Um die einzelne Funktionen Deines Profils kennenzulernen, klicke hier.)

  • Name und Berufsbezeichnung
  1. Lade ein aussagekräftiges Profilfoto von Dir hoch.
  2. Trage eine kurze und prägnante Berufsbezeichnung unter Deinem Namen ein oder beschreibe in knappen, aussagekräftigen Worten Deine Tätigkeit.
  • Graue Boxen
  1. “Produktionen” – Sobald Du Produktionen eingetragen hast, wird hier eine graue Box mit der Anzahl Deiner Produktionen angezeigt.
  2. “Theaterjahre” – Sobald Du Produktionen und Berufserfahrungen eingetragen hast, wird hier eine graue Box mit der Summe Deiner Theaterjahre angezeigt.
  3. “Lebt in” – Gib hier ein, wo Du lebst. Eine interessante Info für Produzenten und Kollegen.
  • Galerie

Hier kannst Du die Facetten Deiner berufliche Tätigkeit mittels Videos, Audios und Fotos präsentieren. Konzentriere Dich am Besten auf prägnante Beispiele, die das Charakteristische Deiner Arbeit gut zeigen.

  • “Biografie”

Gib hier einen Text ein, der z.B. im Programmheft über Dich stehen könnte.

  • “Aktuelles”

Hier passen maximal 1.000 Zeichen rein, damit die Leser kurz und knackig erfahren, was Du Neues machst. Auch wichtig: Das Datum Deines Eintrags wird hier automatisch mit-gepostet.

  • Rote Box “Profildaten”

Hier kommen alle Daten zu Deiner Person sowie Deine Kenntnisse (Fähigkeiten, Sprachen, Führerschein usw.) rein. Auch PDF-Dateien lädst Du hier hoch.

  • Weinrote Box “Produktionen”

Trage hier alle Theater-Produktionen ein, bei denen Du dabei warst. Zuerst die Organisation, dann der Titel des Stücks. Oft wird Dir dann schon der Rest vorgeschlagen – und Du musst nur noch Deine Beteiligung eingeben (Zeitraum, Beruf, usw.). Wir stellen damit langsam aber sicher die größte Sammlung von Theaterproduktionen im deutschsprachigen Raum zusammen. Und Du bist mitten drin.

  • Schwarze Box “Berufserfahrung”

Hier steht Deine Berufserfahrung. Bitte gib jede Deiner Berufserfahrungen einzeln ein.
Hier kannst Du einen Überblick geben, von wann bis wann Du an welchen Theatern gearbeitet hast. Wenn Du hier ein Theater (eine Organisation) eingibst, wirst Du automatisch bei dieser im Organisationsprofil gelistet.

  • Blaue Box “Ausbildung”

Hier steht Deine Ausbildung. Bitte trage jede Deiner Ausbildungen einzeln ein. Auch hier geht es um Vernetzung – Du kennst das von Social-Media-Portalen: Wir können dann später Deine “Abschlussklasse der Schauspielschule” zusammenstellen. Aber nur, wenn Du langsam bist beim Eintragen – und schaust, ob Dir die Dinge, die Du einträgst, schon vorgegeben werden!

  • Lila Box “Kontakt”

Hier kommen Deine Kontaktdaten rein sowie Infos zu Deiner Agentur oder Firma. Hier kannst Du auch Deine Social-Media-Links (u.a. von Crew United, YouTube, Instagram, Filmmakers, ZAV und Wikipedia) eingeben. Falls Du hier keine Adresse oder Telefonnummer veröffentlichen möchtest, kein Problem. Du bist für Eingeloggte anonym über den Anfage-Button erreichbar.

So sieht dann Dein vollständig ausgefülltes Profil aus:

Klicke im Navigationsmenü auf “Konto” und unter “Premium-Mitgliedschaft” auf “Rechnungsarchiv”. Dort findest Du Deine Rechnungen.

 

Bei bestimmten Browsern mit einer Kombination zu bestimmten Betriebssystemen kann es sein, dass die Theapolis-Seite nicht reagiert und keine Buttons oder Links angeklickt werden können.

Mitglieder berichten, dass dieser Fall insbesondere mit dem Safari-Browser auf älteren Apple-Geräten oder mobil mit Geräte eigenen Browsern (z. B. beim Samsung Smartphone) auftritt.

Falls der Fall bei Dir auftritt, mache bitte folgendes:

  1. Schau, ob sowohl Dein Betriebssystem als auch Dein Browser aktuell sind. Falls nicht, lade Dir bitte die aktuellen Versionen herunter und installiere sie.
  2. Sollte anschließend die Seite immer noch nicht reagieren, verwende bitte die Browser Google Chrome oder Mozilla Firefox. Mit einem der beiden Browser sollte alles funktionieren.
  3. Bitte prüfe die Sicherheitseinstellungen Deines Browsers. Javascript und Cookies müssen zugelassen sein.
  4. Hast Du in Deinem Browser Erweiterungen installiert (Plug-ins oder Add-ons genannt), die Deine Privatsphäre schützen sollen? Falls ja, könnten diese Zusatzprogramme, wie z.B. “Ghostery”, die Probleme verursachen. Manche Plug-ins schalten Javascript ab, unterbinden das Tracking einzelner Programme (z.B. von unserem Fehlermanagementprogramm “Bugsnag”) oder verhindern das Setzen von Cookies, was für die Nutzung von Theapolis jedoch Voraussetzung ist. Bitte deaktiviere diese Programme und versuche es dann erneut. 
  5. Auch das “private” Surfen kann Probleme bereiten, da die Browser in dem “privaten” Fenstern nicht alle Funktionen zulassen. Bitte öffne in diesem Fall ein normales Browserfenster und versuche es erneut.

Falls Du gar nicht weiterkommst, schicke uns eine Mail an support@theapolis.de
Wir benötigen folgende Informationen, um Dir helfen zu können:
Womit möchten Du Theapolis aufrufen?
– Computer oder mobil?
– welches Gerät?
– welches Betriebssystem?
– welcher Browser?
Bitte sende uns auch ein Bildschirmfoto von Deinem Problem, dann verstehen wir es besser.

 

Du möchtest ein Angebot für eine Organisation, wie z.B. ein Theater, Ensemble, Festspiel eintragen?
Dann mache folgendes:
– Logge Dich ein
– Klicke rechts im Kasten “Eintragen” auf “Angebot eintragen”
– Klicke auf das Logo Deiner Organisation (falls Du noch nicht im Inserententeam bist, klicke hier ->)
– Trage Dein Angebot ein

Du möchtest ein Angebot für Dich persönlich, also in Deinem Namen eintragen?
Dann mache folgendes:
– Logge Dich ein
– Klicke rechts im Kasten “Eintragen” auf “Angebot eintragen”
– Klicke auf den Link “Für keine Organisation”
– Trage Dein Angebot ein

Hier kannst Du hören, wie Theapolis ausgesprochen wird. Sprecherin ist Theapolis-Teamkollegin Karen Suender:

Um zu sehen, wer Dein Profil besucht hat, klicke in der Profilansicht auf das Statistik-Symbol.

Falls dort keine Profilbesucher angezeigt werden, hast Du wahrscheinlich Deine Besucherstatistik ausgeschaltet. Du kannst sie in Deinem Konto im Kasten “Persönliches” wieder einschalten.

Unser Produktionsarchiv kannst Du über die Suchen-Funktion durchstöbern.

Egal ob Stücktitel, Premierenjahr, Autor*innen, Komponist*innen und andere Urheber*innen, Künstlerische Leitung, Organisation oder Mitwirkende – ist die Produktion bereits eingetragen, findest Du sie über die Suchleiste.

Von der Produktionsübersicht kannst Du dann direkt auf die Theaterprofile und die öffentlichen Profile unserer Premium-Mitglieder gelangen.

Als Mitglied kannst Du Dich hier überdies einer bestehenden Produktion, bei der Du mitgewirkt hast, mit Deiner Tätigkeit oder Rolle hinzufügen. Als Premium-Mitglied ist diese Produktion dann auch direkt in Deinem Profil veröffentlicht.

Als Mitglied kannst Du dich einfach einer Produktion, an der Du mitgewirkt hast, hinzufügen.

Dafür suchst Du die Produktion, in der Du mitgewirkt hast, heraus, klickst auf die drei Auswahlpunkte und dann auf „Mich hinzufügen“. In dem sich öffnenden Fenster kannst Du nun Deine Mitwirkung an der Produktion mit weiteren Angaben eintragen.

Nach dem Speichern erscheint die Produktion direkt in Deinem Profil in der Box „Produktionen“ und ebenso im Profil des Theaters. Deine Theaterkolleg*innen können Dich jetzt über Deinen Namen in der Produktionssuche finden. Auf dem Theaterprofil wirst du nun unter „Leute“ angezeigt.

Tipp: Veröffentliche Dein Profil, damit du gefunden wirst!

Load More

Besuche uns auf Facebook

Besuche uns bei Facebook

Log in or Sign Up