Was ist der Theapolis-Gagenspiegel und warum macht Ihr das?

Wir wollen Dir helfen, eine angemessene Gage für Deine Arbeit zu verhandeln.

Es wird noch immer zu wenig über Gage gesprochen, und die Unterschiede an einem Theater in derselben Produktion können sehr unterschiedlich sein. Daher wollen wir Dir helfen, eine angemessene Gage für Deine Arbeit zu verhandeln.

Nehmen wir an, Du hast gerade ein Vertragsangebot von einem Theater bekommen. Die Information, was an diesem Theater in letzter Zeit für ähnliche Leistungen bezahlt wurde, würde Dir bei den nun anstehenden Gagenverhandlungen helfen. Nur – wie kannst Du an diese Information kommen?

An dieser Stelle kommen wir ins Spiel. Theapolis ist seit 20 Jahren zuverlässiger Partner für Theater und Theaterprofis. Wir haben die Zielgruppe und die Reichweite, um diese Informationen von ausreichender Qualität von unseren Mitgliedern zu erhalten. Außerdem haben wir die Kompetenz, diese Daten professionell, anonym und sicher zu verwalten und Dir in angemessener Form Auskunft zu geben.

Im Frühjahr und Sommer 2020 hat Theapolis zusammen mit einer Testgruppe aus Mitgliedern einen wichtigen Schritt gewagt und angefangen den Gagenspiegel zu erschaffen.

Wir haben da also einen Nerv getroffen. Hier ein paar Reaktionen auf unsere Gagenspiegel-Idee:

“Ich finde diese Idee wirklich super!”
“Da bin ich sofort dabei. Transparenz und faire Bezahlung sind ein MUSS, leider aber eine Seltenheit…”
“Vielen, vielen Dank für euer grandioses Projekt!”
“Schon oft habe ich darüber nachgedacht, wie man das wohl umsetzen kann.”
“Danke für die Initiative! Ich hätte es toll gefunden, hätte ich mich früher als Berufsanfängerin auf solch eine Datenbank stützen können und finde es prima, dass ihr dieses ,Monstrum‘ angeht!”

ufaq_order:
63
EWD_UFAQ_Post_Author:
Janine Thoenelt
ufaq_view_count:
798

Hier geht’s zurück zu Theapolis:

Theapolis

Log in or Sign Up