Fragen zum Inserieren

Fragen zum Inserieren

Das Eintragen von vergüteten Stellenangeboten ist bei uns kostenfrei. Es ist keine Premium-Mitgliedschaft nötig, um Stellenangebote bei uns auszuschreiben, sondern lediglich eine Basis-Mitgliedschaft.

Für das Inserieren von Bildungangeboten (Aus- und Weiterbildungen, Praktika, Hospitanzen, Workshops) brauchst Du eine Premium-Mitgliedschaft.

Voraussetzung für das Eintragen eines Stellenangebotes auf Theapolis ist ein personalisierter Zugang (Basis-Mitgliedschaft).

Um ein Stellenangebot für eine Organisation (z. B. Theater, Ensemble, Festspiel) einzutragen, gehst du folgendermaßen vor:

  1. Stelle sicher, dass du bereits im Inserententeam der Organisation, für die Du gerade ein Stellenangebot veröffentlichen willst, bist.
  2. Klicke auf Deinem Dashboard in der weißen Box „Eintragen“ auf „Angebot eintragen“.
  3. Fülle die Maske aus und klicke auf „Speichern“.

Tipp: Hier findest Du bereits archivierte Angebote Deiner Organisation. Diese kannst Du ganz unkompliziert und schnell kopieren und neu veröffentlichen.

Um ein Stellenangebot für Dich persönlich, also in Deinem Namen einzutragen, gehst du folgendermaßen vor:

  1. Klicke nach dem Login auf Deinem Dashboard in der weißen Box „Eintragen“ auf „Angebot eintragen“.
  2. Klicke auf „Für keine Organisation“.
  3. Fülle die Maske aus und klicke auf „Speichern“.

Voraussetzung für das Eintragen eines Stellenangebotes auf Theapolis ist ein personalisierter Zugang (Basis-Mitgliedschaft).

Um für eine bestimmte Organisation inserieren zu können, gehst du folgendermaßen vor:

  1. Logge Dich ein.
  2. Klicke in der Hauptmenü auf “Organisationen”.
  3. Gib in das Suchfeld den Namen der gewünschten Organisation ein.
  4. Rufe das Organisationsprofil auf.
  5. Klicke auf den Link “Inserent*in werden, um ein Angebot einzutragen”.
  6. Schreibe uns kurz, in welcher Funktion Du am Haus tätig bist. Das ist wichtig, damit bestätigt ist, dass Du Angebote im Namen dieser Organisation eintragen darfst.
  7. Sobald wir dies geprüft haben, schalten wir Dich als Inserent*in frei.

Unsere Premium-Mitglieder möchten beim Ansehen der Stellenangebote im Voraus wissen, wie hoch ungefähr die Vergütung der Tätigkeit ist. Das ist verständlich, denn die Gagen und Honorare in der Theaterbranche sind teilweise extrem unterschiedlich. Da die Premium-Mitglieder Theapolis mit ihren Beiträgen finanzieren, haben wir die Angabe der Vergütungskategorie als notwendigen Eintrag in die Jobeingabe integriert.

Es geht darum, im Vorfeld klare Verhältnisse zu schaffen – und das hat sich bewährt: so ist z.B. in Österreich die Angabe der Mindestvergütung in Stellenausschreibungen seit langem gesetzlich vorgeschrieben.

Hier findest Du unsere Vergütungsübersicht.

Du brauchst Dich bei Theapolis nur einmal zu registrieren, um alle Funktionen nutzen und administrieren zu können.

Mit Deinem persönlichen Theapolis-Account und der dazugehörigen E-Mailadresse kannst Du alles machen: Angebote in Deinem Namen inserieren, Jobinserent einer Organisation werden und für diese Organisation inserieren, Premium-Mitglied werden und den Stellenmarkt einsehen, Premium-Mitglied werden und Bildungsinserate veröffentlichen, Premium-Mitglied werden und ein Profil veröffentlichen usw.

Wichtig ist, dass Du Dich mit einer E-Mailadresse registriert, die Dir allein gehört und nicht mit einer Sammeladresse wie ‘info@theater-xy.de’ oder ‘kontakt@firma-abc.de’. Der Theapolis-Account gehört Dir; Dein Benutzername kann nicht geändert und der Account nicht auf eine andere Person übertragen werden!

In der Rubrik “Bildung” veröffentlichen wir alle Ausbildungsangebote, unabhängig davon, ob diese vergütet, kostenfrei oder kostenpflichtig sind. Dazu zählen Volontariate, Hospitanzen, Praktika, Workshops und jede Art von Unterricht.

Die Voraussetzung für die Veröffentlichung eines Bildungsangebots ist eine Premium-Mitgliedschaft. Im Mitgliedsbetrag ist die parallele Schaltung von 3 Bildungsangeboten enthalten.

Und so geht’s:

  1. Logge Dich ein und klicke auf Deinem Dashboard auf den Link “Angebot eintragen”.
  2. Wähle aus, ob Du für eine Organisation oder für Dich selbst das Angebot eintragen möchtest.
  3. In dem roten Benutzerfenster “Angebot eintragen” wählst Du dann die Option “Bildungsangebot” aus.

In der Premium-Mitgliedschaft bei Theapolis ist die zeitgleiche Schaltung von bis zu 3 Bildungsinseraten enthalten. Du kannst die Inserate bearbeiten und neu veröffentlichen, so oft Du möchtest.

Falls Du mehr als 3 Bildungsinserate schalten möchtest, bieten wir Dir zusätzliche Inserate jeweils im Paket zu 5 Stück zum Preis von 49,95 Euro pro Jahr (inkl. MwSt.) an.

Bitte gib uns kurz per Mail an info@theapolis.de Bescheid, wenn Du ein solches Paket mit 5 zusätzlichen Bildungsinseraten buchen möchtest. Dann senden wir Dir eine Rechnung per Mail zu.

Die Angebote, die Du im Namen einer Organisation eingetragen hast, findest Du im Organisationsprofil.

Um das Organisationsprofil aufzurufen, klickst Du auf dem Dashboard rechts unter “meine Organisationen” einfach auf das Logo der entsprechenden Organisation.

Wenn Du jetzt auf der Organisationsseite auf die Box “Angebote” klickst, siehst Du alle Angebote.

Wenn Du nach bereits archivierten Angeboten suchst und auf diese zugreifen möchtest, kannst Du den voreingestellten Filter “Veröffentlicht” einfach wegklicken. Alle Archivangebote werden dann zusätzlich angezeigt.

 

 

In diesem Video erfährst Du, wie das Profil Deiner Organisation funktioniert und wie Du es bearbeiten kannst.

Wir gehen davon aus, dass alle Stellenausschreibungen auf Theapolis mit großer Sorgfalt erstellt wurden und die gemachten Angaben, inklusive der Bewerbungsfrist, wahr und verbindlich sind.

Es ist uns ein großes Anliegen, dass sich unsere Mitglieder auf die im Inserat enthaltenen Informationen verlassen können. Deshalb ist keine Möglichkeit zum vorzeitigen Deaktivieren vorgesehen.

Solltest Du einen besonderen Grund haben, Dein Inserat vor Ende der Bewerbungsfrist zu deaktivieren, wende Dich bitte an Kay Ramczyk vom Theapolis-Team.

Unser Tipp: Die Angabe einer Bewerbungsfrist in einem Stellenangebot ist nicht zwingend, deshalb im Zweifel lieber weglassen.

Eine Organisation kann derzeit nur vom Theapolis-Team eingetragen werden.

Wenn Du ein Inserat für eine Organisation eintragen möchtest, die noch nicht existiert, sende uns bitte eine kurze Nachricht mit den Kontaktangaben Deiner Organisation an info@theapolis.de

Das Theapolis-Team legt Deine Organisation umgehend an und fügt Dich als Inserent*in hinzu. So kannst Du bequem ab diesem Moment für diese Organisation ausschreiben.

Der Titel eines Inserats kann nach der Veröffentlichung nur vom Theapolis-Team geändert werden.

Falls sich ein Fehler eingeschlichen hat oder Du etwas anderes ändern möchtest, sende bitte eine kurze Nachricht an kay@theapolis.de

Das Theapolis-Team kümmert sich dann umgehend um die Änderung.

Seit dem 18. August 2006 ist das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) in der Bundesrepublik Deutschland in Kraft. Ziel des Gesetzes ist es, rassistische Diskriminierungen oder jene, die wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität erfolgt sind, zu verhindern oder zu beseitigen. (§ 1 AGG) Weitere Informationen erhältst Du bei der Antidiskriminierungsstelle.

Das betrifft auch die Stellenausschreibungen bei Theapolis. Deshalb bitten wir Dich, folgende Verhaltensregeln bei den Ausschreibungen einzuhalten:

Bei Darsteller/innen
Bitte formuliere alle ausgrenzenden Faktoren als Rollenprofil und nicht als Anforderungsprofil an den Menschen. Also nicht „suche schlanke französische Schauspielerin zwischen 25 und 28 Jahren …“, sondern „suche Schauspielerin für eine weibliche Rolle: ‚Camille‘ ist Französin, schlank, 26 Jahre alt…“

Für alle anderen Theaterberufe
Bitte formuliere Deine Stellenausschreibung so, dass sie sich ausschließlich auf die Tätigkeit bezieht und nur Anforderungen enthält, die für die ausgeschriebene Stelle wirklich relevant sind: möglichst keine Anforderungen von Fotos, Alters- Geschlechts- und Geburtsortangaben, keine Hinweise auf bevorzugte Altersgruppe oder Muttersprache usw.

Solltest Du weitere Fragen bezüglich Deiner Ausschreibung haben, stehen wir Dir gern beratend zur Seite. Bitte bedenke, dass es bei Verstößen gegen das AGG rechtliche Konsequenzen geben könnte. Theapolis übernimmt in diesen Fällen keinerlei Haftung.

Load More

Hier geht’s zurück zu Theapolis:

Theapolis

Log in or Sign Up