Wie ist der Ablauf für eine Gagen-Auskunft?

Wir veröffentlichen den Gagenspiegel nicht im Internet, sondern geben Dir Gagen-Auskünfte ausschließlich in persönlichen Gesprächen via Zoom oder Skype

Viele Gagen-Informationen müssen erklärt werden – man kann z.B. nicht einfach Vorstellungsgagen isoliert betrachten. Es macht einen großen Unterschied, ob man im Repertoire-Betrieb zwei Vorstellungen eines großen Klassikers pro Monat spielt, oder 30 Weihnachtsmärchen hintereinander, mit täglichen Doppelvorstellungen. Daher geben wir unsere Auskünfte verantwortungsvoll im persönlichen Dialog. Rückfragen und Erläuterungen sollen selbstverständlich möglich sein.

Stelle uns eine Auskunfts-Anfrage per E-Mail an gagenspiegel@theapolis.de. In Deiner Anfrage nennst Du uns dann das Theater und was für eine Gage Dich interessiert (Beruf, Rolle, Produktion, Inszenierungs-Eckdaten). Wir prüfen dann, ob wir genug Informationen für eine Auskunft haben und melden uns innerhalb von 48h bei Dir.

Bitte beachte, dass es sich bei dem Gagenspiegel um ein Gemeinschaftsprojekt handelt. Es kann nur erhalten werden, wenn viele Kolleg*innen mitmachen und ihre Gagen-Informationen teilen. Wenn wir nicht genügend Gagen-Informationen über ein Theater bekommen haben, werden wir zu diesem Theater keine Auskunft geben.

Die Bedingung für eine Gagen-Auskunft ist, dass Du uns im Vorhinein mindestens einen Vertrag selber zur Verfügung stellst und dass Du zum Zeitpunkt der Auskunft Premium-Mitglied bist.

ufaq_order:
65
EWD_UFAQ_Post_Author:
Janine Thoenelt
ufaq_view_count:
760

Hier geht’s zurück zu Theapolis:

Theapolis

Log in or Sign Up